Schwerer Verkehrsunfall am 22.1.2022 auf der LB 2

 

Am Samstag den 22.1.2022 wurden die FF Mold um 19:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Wir rückten um 19:33 Uhr mit 3 Fahrzeugen und 12 Mann zum Einsatz aus.Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung der LB2 mit der L8002 "Maria Dreieichener Kreuzung". Wir sicherten die Unfallstelle ab, bauten den Branschutz auf, leuchteten die Unfallstelle aus, unterstützten das Rote Kreuz bei den Erstmaßnahmen, sperrten die Straßen und leiteten den Verkehr um. Die FF Horn wurde mit Last Horn nachalarmiert. Diese übernahm dann gemeinsam mit der Polizei die Straßensperre und Umleitung. Der weitrere Einsatz wurde dann gemeinsam abgearbeitet.

 

 VU 2022 01 22 GS 11 1

Foto GS

 

2 Personen verstarben trotz intensiver Bemühungen des Notarztteams und des Roten Kreuzes noch an der Unfallstelle. Die anderen Unfallbeteiligten wurden vom Hubschrauber und den Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus transportiert. Wir unterstützten die Bestattung Horn bei der Bergung der Verstorbenen.

 

VU 2022 01 22 PS1 1

Foto: PS

 

VU 2022 01 22 GS9 1

Foto: GS

 

Von uns wurde die Straße und das angrenzende Feld gereinigt. Eines der Fahrzeuge wurde privat und das andere von Last Horn abtransportiert. Um 21:50 Uhr rückten wir wieder ins FF Haus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Zur Aufarbeitung des Geschehen gab es im Anschluss noch ein gemeinsames Gespräch der im Einsatz gewesenen Kameraden und mit unserm Kommandanten.

Der Einsatz wurde unter Corona-Sicherheitsbedingungen abgearbeitet.