Verkehrsunfall am 16.3.2020 in Mold

Am 16.3.2020 um 14:42 Uhr wurde die FF Mold zu einem Verkahrsunfall im Kreuzungsbereich der L 8009 mit der L 8002 (direkt im Ort in der Nähe des Feuerwehrhauses) alarmiert.

 

 

 

Wir rückten um 14:46 Uhr mit 11 Mann aus, sicherten die Unfallstelle ab, bauten eine Brandschutz auf und regelten den Verkehr. Sodann wurde das ausgelaufene Öl und die Betriebsmittel gebunden und die Fahrzeuge aufgerichtet, aus dem Kreuzungsbereich entfernt und sicher abgestellt. Nach dem Reinigen der Straße war der Einsatz für uns um 15:35 Uhr wieder beendet.